Ist Ihre Website blind für Suchmaschinen?

Iscrm Communications Seo

SEO bedeutet:

seo vorgehensweise

Wie man beim SEO systematisch vorgeht.

Jeder gewerbliche Websitebetreiber hätte gerne einer bessere Platzierung in den Suchergebnissen, mehr Besucher, mehr Kunden und mehr Umsatz je Kunde. Die Voraussetzungen hören sich auch gut an. Immerhin haben 76 % der Suchmaschinenutzer eine Kaufabsicht, doch nur die Hälfte davon liest bis zum fünften Treffer der Suchergebnisse – der Rest hat das Nachsehen.

Erst beim Besuch auf der Landing Page stellt sich dann heraus ob der Suchende auch tatsächlich zu Ihrem Angebot wollte oder ob falsche gewählte Suchbegriffe den Besucher angelockt haben.

Wir helfen hier gerne schnell die richtigen Schlüsse zu ziehen. Bereits nach unserer ersten Auswertung Ihrer Website wissen wir, ob sich Leads oder Irrlichter bei Ihnen einfinden. Absolute Gewissheit für die nächsten Maßnahmen erhalten wir durch die Konkurrenzanalyse und in dem wir Ihnen zuhören was Sie über Ihre Kundschaft bereits wissen.

seo vorbereitungen

Lernen Sie Ihre Kunden so gut kennen wie Ihre Westentasche.

Die Auswertung und Analyse von Suchanfragen geht optimaler Weise mit einer gründlichen Recherche über die Bedürfnisse Ihrer Kunden einher und schafft eine der wichtigsten Grundlagen: Inhalte so zu schreiben wie Ihre Kunden ticken.

Sind Struktur und Inhalt für den Besucher optimal aufgebaut profitieren Sie gleich dreimal:

  • 1. Sie werden von den richtigen Besuchern gefunden
  • 2. Der Besucher findet sich intuitiv zurecht
  • 3. Suchmaschinen erkennen und honorieren das

seo vorgehensweise

Wissen Sie wer Ihre Website besucht?

Der Erfolg Ihrer Website hängt nicht nur vom Traffic ab, sondern ob sie die richtigen Besucher anspricht.

Auch, wenn Ihr Produkt das beste auf dem Markt ist, nützt es nichts, wenn Ihre potenziellen Kunden Sie nicht finden.

Das lässt sich recht einfach beantworten, denn das Verhalten der Besucher kann mittels gängiger Web-Analytic-Tools analysiert werden um folgende Fragen zu beantworten:

Woher kommen die Person auf meiner Seite?
Welche Endgeräte verwenden die User?
Wieviel Prozent machen Smartphones aus?
Wie viel Zeit verbringen die Besucher auf Ihrer Seite?
Wie lange werden einzelne Unterseiten besucht?

Keywords

Suchbegriffe und Ihre Wettbewerber

Anhand der Bedürfnisse Ihrer Leads werden die Suchbegriffe deutlich – Ihr Wettbewerb hilft Ihnen dabei diese zu identifizieren. Jetzt gilt es passende Themen-Kategorien für Keywordphrasen zu identifizieren, also einzelne Wörter und Kombinationen aus Wörtern die sich zur Suche eignen.

Erfassen Sie dafür den gesamten Produktkontext, wie zum Beispiel Orte, Einsatzbereiche, Anwendung und Resultate.

Basierend auf diesen Annahmen helfen wir Ihnen eine Wettbewerbsanalyse mit unseren SEO-Tools wie Xovi, Similar Web und Sistrix durchzuführen.

Erkennen Sie, welche SEO Maßnahmen von den anderen Wettbewerbern ergriffen werden und wo Stärken und Schwächen liegen. Chancen-Keywords …. ein hohes Suchvolumen und gleichzeitig eine geringe Mitbewerberdichte verfügen.

Conversion

Damit aus Leads Kunden werden

Wie Ihre Website für Ihre wichtigsten Zielgruppen an Bedeutung gewinnt. Erkennen Sie was Ihre zukünftigen Kunden bei Ihnen finden wollen und warum. Dafür ist es hilfreich Stellvertreter in Form von Käufer-Personas zu entwerfen. Ideal sind 3-5 Personas mit Ihren jeweiligen Eigenschaften.

Stellen Sie sich einen realen Menschen mit Interessen, Gewohnheiten und konkreten Bedürfnisse vor.

Eine zuverlässige Darstellungen jeder Wunsch-Zielgruppe enthält Infos wie Geschlecht, Alter, Ort, Familienstand, Bildungsniveau, Nettohaushaltseinkommen.

Der wichtigste Punkt ist die Motivation für den Besuch auf Ihrer Website zu formulieren.

Wie treffen die Kunden ihre Kaufentscheidungen?
Gibt es Personen, die sie dabei beeinflussen?
Wo informieren sie sich? Eher online oder lieber offline in Geschäften?
Welche Herausforderungen müssen sie bewältigen?
Was wünschen sie sich und was mögen sie gar nicht?
Warum kaufen Kunden bei dir und nicht beim Wettbewerb?

Content Marketing

Wie Inhalte zu mehr Konversion führen

Wie relevante Inhalte und das passende Angebot den Handlungswillen ihrer Zielgruppe aktivieren kann. Inhalte sind die Seele deines Onlineauftritts. Sie beraten, unterhalten und inspirieren. Wie deine Nutzer Sie wahrnehmen, hängt zum großen Teil von den Inhalten und Themen der Website ab.

Zugegeben die Aufgabe hat ein paar Pferdefüße, denn jeder kann prinzipiell alles schreiben und veröffentlichen.

Es gibt natürlich viel Konkurrenz da draußen und die großen Player haben oftmals bereits Ihr Publikum hinter sich gebracht.

Doch Suchmaschinen bewerten Inhalte nicht nur nach Traffic. Wer es schafft sein Inhalt in Umfang, Vertiefung, Aktualisierung zu strukturieren sammelt wichtige Pluspunkte.

Search Marketing (SEA)

Wann Adwords Anzeigen performen

Jetzt zahlt es sich aus das Sie Ihre Hausaufgaben zur Zielgruppe gemacht haben. Sie kennen das Bedürfnis Ihrer Zielgruppe und schaffen es selbst mit wenigen Zeichen relevante Keywords in eine passende Botschaft zu formulieren.

Leider sind Abweichungen zwischen Suchabfrage, Werbemittel und Webseite gängige Praxis. Mit der Folge das Sie für den Klick der Anzeige zahlen, aber die Erwartungshaltung des Suchenden nicht erfüllen – es kommt es zu Abbrüchen und hohen Seitenabsprungsraten.

Um die Erwartungskonformität eines Suchenden genau zu erfüllen, gilt es für die Landing Page folgende Punkte zu beachten:

  1. Das Werbemittel hat einen direkten Bezug zur formulierten Suche.
  2. Überschrift, Hauptbild und Hauptaussage der Landing Page beantworten das Versprechen der Anzeige in ca. 5 – 10 Sekunden
  3. Inhalt und Design machen ein vertrauenswürdigen Eindruck.