Wie Kunden

Iscrm Kauf Du Sau

Je nach Lautstärke der Verkaufsförderung müssen unterschiedliche vertrauensbildende Maßnahmen eingesetzt werden. Hier erfahren Sie welche Maßnahmen und Funktionen sich beim Onlinekauf positiv oder negativ auf das Kundenverhalten auswirken.

Voraussetzungen

  • In der Regel kennen sich Käufer und Verkäufer nicht.
  • Dem Käufer steht zu Beginn seiner Besuches lediglich die Angaben des Angebots auf der jeweiligen Website zur Verfügung.
  • Die Anstrengung das für den Abschluss notwendige Maß an Vertrauenswürdigkeit aufzubauen ist bei aggressiven Marktgeschrei bedeutend schwieriger.
  • Im Rahmen der Konversionsoptimierung geht es primär um die Vermeidung von störenden Elementen im Vertrauensaufbau. Erfahren Sie was ein konsistenter Markenauftritt bewirkt.
ic-wie-kunden-kaufen

Wie kann die Website den Kaufabschluss unterstützen:

Start

Wir treffen 10.000 Entscheidungen am Tag

Jede Handlung basiert auf einer intuitiven oder bewussten Entscheidung. Dafür hat sich unser Gehirn eine Methode einfallen lassen die 10.000 Entscheidungen am Tag optimal zu treffen.

Da hilft es zu wissen, wie wir bei unseren Entscheidung beeinflusst werden. Prinzipiell unterscheiden wir zwischen der spontanen Versuchung und einer geplanten Kaufentscheidungen – FALSCH –  85 % aller Entscheidungen werden aus dem Bauch getroffen.

Die 100 Jahre alte Eisbergtheorie von Sigmund Freud wurde durch Hirnscanns in wissenschaftlichen Studien erneut bestätigt und macht uns klar, das sich das Unterbewusstsein permanent einmischt. Für uns bedeutet das, dass alle Faktoren eine Rolle spielen. Angefangen von der Verfassung des Kunden, also seinem Erregungszustand,  bis zum Eindruck der Umgebung in der sich die Kaufanbahnung vollziehen soll.

Die Wahrnehmung eines Anbieters spielt in allen Belangen des Markenauftritts genauso eine Rolle wie ein technisch einwandfreier Webauftritt und eine einfache Benutzerführung.

Als ganzheitlich agierender Lösungsanbieter helfen wir Ihnen die Kaufbarrieren zu minimieren und die Landingpages für Anzeigen und Suchanfragen permanent zu optimieren.

Wenn Sie jetzt spontan interessiert sind, dann folgen Sie ihrem Bauchgefühl – wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen.
ic-kaufabschluss-unterstuetzen

Webseite

Schnelle Ladezeiten:

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht zusammenhängend erscheint, wirken sich schnelle Ladezeiten von Webseiten positiv auf die Vertrauensbildung aus.

Überprüfbare Kundenbewertungen

Wer authentische Bewertungen verwendet profitiert davon. Sind Rezensionen nicht authentisch oder nachprüfbar ( „Max S. aus Berlin.“), kann auch mit einer gegenteiligen Wirkung rechnen.

Fehlerfreiheit

Schlägt das Absenden eines Formulars fehl oder taucht statt einer Website eine Fehlermeldung auf, wird die empfundene Vertrauenswürdigkeit negativ beeinträchtigt. Ähnlich verhält es sich mit fehlenden Bild-Elementen und Schreibfehlern.

SSL Verschlüsselung

Noch wirkt der Einsatz einer SSL-Verschlüsselung sich positiv beim Aufbau der Vertrauenswürdigkeit auf – in naher Zukunft ist das ein Standard der erfüllt werden muss. Tauchen Fehlermeldung über ein abgelaufenes oder falsch konfiguriertes Zertifikat auf ist dies ein Showstopper für die Abschlussbereitschaft.

Was nicht verstanden wird, wird nicht genutzt.

Wer sich beim Onlinebesuch schnell zurechtfindet kann sein Besuch zielorientiert fortsetzen. Eine gute Benutzbarkeit schließt auch die Erscheinungsform auf allen wichtigen Endgeräten ein. Wer heute sein Auftritt nicht auf Smartphones und Tablets optimiert kann sich sicher sein, dass viele Texte, Bilder und Formulare schlicht versagen.

Fazit: Je komplexer eine Website erscheint desto konversionshemmender die Wirkung.